Mehrere Verletzte bei Auffahrunfall auf A 10 bei Falkensee/Raststätte Wolfslake

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...


archiv-foto-pol (2)

Landkreis Havelland, Bundesautobahn 10, zwischen der Anschlussstelle Falkensee und dem Autobahndreieck Havelland Auffahrunfall – Vier Personen verletzt Sonntag, 24.08.2014; 13:45 Uhr
Bei einem Auffahrunfall wurden am Sonntagnachmittag vier Personen kurz hinter der Raststelle Wolfslake verletzt. Aufgrund von Stauerscheinungen musste der Fahrer (32) eines Ostholsteiner PKW bremsen. Das übersah der 84-jährige Karlsruher und fuhr mit erheblicher Geschwindigkeit auf den Ostholsteiner auf. Durch den Aufprall wurden nicht nur die Fahrer, sondern auch die Beifahrer beider Autos verletzt. Die Rettung brachte die Verletzten, nach der Erstversorgung am Unfallort, in umliegende Krankenhäuser. Die Feuerwehr musste auslaufende Flüssigkeiten binden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Unfallbedingt staute sich es sich auf der zweispurigen A10 und erst um 17:45 Uhr war die Fahrtrichtung Hamburg wieder komplett frei. Die Sachschadenssumme kann nicht genau beziffert werden.

Kommentieren

Designed by Theme Junkie.